Ausbildungsinhalte


            Naturpraxis
            Anfahrt nach Waidhofen
            Biographie Mag. Anna Mair
            Biopraphie Mag. Dr. E. Mair
            Biographie DozentInnen
            Fachakademie
            Ausbildungsinhalte
            Informationsabend
            Anmeldebedingungen
            Anmeldeformular Akademie
            Aktuelle Ausbildungstermine
            Expertenseminar
            Tierakademie
            Geschichte der Kinesiologie

Das werden Sie lernen und anwenden


 

Es wird gelehrt, verschiedene Verfahren bei körperlichen und psychosomatischen Problemen einzusetzen; hierzu zählen:

  • Akute und chronische Probleme von A - Z & Prävention
  • Auffinden, Analysieren und Ausleiten ( Entgiftung ) von Schwermetallbelastungen und Neurotoxinen, Viren, Pilzen, Bakterien, Keimen
  • Feststellen und Beheben sämtlicher Unverträglichkeiten (Allergene) – Nahrungsmitteltests
  • Becken-, Wirbel-, Kiefergelenkproblemen
  • Zähne-, Narbenentstörungen
  • Geopathische Belastungen; Elektrosmog;
  • Chronische Unpässlichkeiten
  • Familienprobleme, Lebenskrisen, Sinnkrisen, spirituelle Krisen ...
  • Posttraumatisches Stresssyndrom
  • Lern- u. Konzentrationsstörungen, Leistungsschwäche
  • Suchtverhalten, Gewichtsprobleme
  • Raucherentwöhnung

Die Ausbildung bietet eine ganzheitlich umfassende Grundlage von altbewährten und neuen Methoden aus östlichen sowie westlichen Lehren. Sie unterscheiden sich durch integrierte Zusatzlehren von den herkömmlichen Konzepten.

Es wird gelehrt, welche Rechte, Pflichten und Grenzen als seriöse(r) holistische KinesiologIn erkannt werden müssen.

Selbstverständlich werden noch folgende Lehrinhalte unterrichtet:

Anatomie, Hygiene, Ethik, Verantwortungsbewusstsein, sowie der Gebrauch des absolut wichtigen und richtigen Terminus technicus. 

Am Wochenende Erlerntes, ist am nächsten Tag sofort anwendbar.

An der FACHAKADEMIE werden die Absolventen durch praktische Erfahrungen auf ein selbständiges Arbeiten vorbereitet. Außerdem erhält jeder Teilnehmer sämtliche Anwendungen zur Selbstbehandlung – Selbsterfahrung!

Um die Ausbildung effizient und seriös für jede(n) TeilnehmerIn zu gestalten, kann nur eine geringe Teilnehmerzahl (ca. 22 Pers.) aufgenommen werden.

Auf Ansuchen wird der Gewerbeschein für Kinesiologie ausgestellt. (Wirtschaftskammer)

Die professionelle Anwendung des kinesiologischen Arm- und Beinreflextests, sowie der Armlängen - Reflextests sind SCHWERPUNKTE des Lehrplanes. Diese Methoden sind mit Sicherheit die „ elegantesten“ Verfahren, die Verursacher von persönlichen Problemen aufzudecken. Die Tests dienen als Biofeedback - Messverfahren und werden hier sehr sorgfältig erlernt, da sie Grundlage der Ausbildung sind.

 


Voraussetzung für ein ehrliches und seriöses Muskeltesten ist das Erreichen eines
REGULATIONSFÄHIGEN "AUTONOMEN NERVENSYSTEMS".

(Sympathikus, Parasympathikus und Enterisches Nervensystem)
Erst dann ist eine aussagekräftige Interpretation des Testes möglich.
Der Kinesiologe muss wissen, WORAUF sich das TESTERGEBNIS BEZIEHT!!!

DIES UNTERSCHEIDET UNSERE AUSBILDUNG VON DEN HERKÖMMLICHEN !!



Derzeit werden über 100 Anwendungsmethoden gelehrt.

Folgende globale Anwendungsmethoden werden besonders herausgegriffen:

 

  • Neural- und Psychokinesiologie
  • Systemische Psychokinesiologie
  • Arbeit mit verinnerlichten Glaubenssätzen
  • Kinesiologie cum Color
  • Kinesiologie cum Dorn
  • Mentalfeldtherapie
  • Dr. Callahan – Methode
  • Truck-up nach Dr. Omura
  • Fußreflexzonenmassage
  • Osteopathie cum Kinesiologie
  • Allergiepulsmessung
  • Rotlichtlaser
  • Bipolarität & Konstitution
  • Kreativitätssteigerung durch Mudras
  • Einsatz von metaphysischem Gedankengut zur Ermittlung und zum Ausgleich des Energieflusses in Chakren und Meridianen
  • Energy-healing nach Dr. Serge King u.a.